Universal Robots

Universal Robots hat eine neue Serie von Robotern der e-Serie entwickelt, die eine Vielzahl von Neuheiten bietet.

Der im Werkzeug integrierte Kraft- und Drehmomentsensor verleiht der e-Serie eine höhere Präzision und Empfindlichkeit, so dass der Cobot in einem noch breiteren Anwendungsspektrum eingesetzt werden kann.

Eine veränderte, intuitive und berührungsempfindliche Benutzeroberfläche reduziert die kognitive Beteiligung und beschleunigt die Programmierung. Es vereinfacht den Programmiervorgang und verkürzt ihn auf wenige Klicks auf dem neuen, leichten, breiten Bildschirm des Lernpanels von Roboters.

Die e-Serie ist auch unvergleichlich benutzerfreundlich. Das Auspacken des Cobots, die Montage und die Programmierung der ersten Aufgabe dauert nur eine Stunde. Die Kommunikationsschnittstelle zwischen Handgelenk, Gelenk und Werkzeug reduziert die Zeit und die Komplexität der Integration des Cobots in die Produktionslinie. Gleichzeitig können, was den Service betrifft, alle Gelenke in 2 bis 6 Minuten ausgetauscht werden.

 17 Sicherheitsfunktionen, einschließlich programmierbarer Haltezeit und -strecke, erleichtern die kooperative Automatisierung. Alle Funktionen sind vom TÜV Nord nach EN ISO 13849-1 und EN ISO10218-1 zertifiziert (Kat. 3 PLd) - Normen für die die Sicherheit von Maschinen in freier Mensch-Roboter-Kooperation.